Die Online-Werkstatt für Ihren Auswahlprozess einer Datenbank

Zu jedem der bewährten 8 Schritte unseres Programms bieten wir eine vertiefende, output-orientierte Online-Werkstatt an

Fast jede spendensammelnde Organisation steht irgendwann vor der Qual der Wahl: Welche Fundraising-Datenbank passt zu unseren Anforderungen und in unser Budget? Wer beginnt, sich damit zu befassen und die zig Angebote bestaunt, stellt schnell fest, dass das nicht trivial ist. Wie lassen sich unterschiedliche Produkte vergleichen? Was braucht unser Verein überhaupt? Und sollte ich wirklich eine schnelle Entscheidung treffen, wenn wir noch keine Strategie für die Zukunft haben? Und: wie konnte ich jemals glauben, dass Vorhaben sei in einem Quartal gegessen?!

Jetzt anmelden!

In unserem Programm DATENWELTEN erwerben Sie anwendungsorientiertes Wissen, wie Sie die für Sie passende Datenbank finden. Wir adressieren die „Macher*innen“ unter Ihnen, die sich diesem Vorhaben Do-it-yourself stellen.

Neben dem notwendigen Wissen für eine solide Entscheidung, erhalten Sie zudem die Unterstützung, wie Sie Ihr Wissen auch konkret umsetzen können. Schritt für Schritt.

Unsere Werkstätten sind darauf ausgelegt, dass Sie in kurzer Zeit den größtmöglichen Entwicklungsschritt Ihrer aktuellen Aufgabe(n) nehmen können.

Die einzelnen Werkstätten setzen voraus, dass Sie das kostenfreie Material von DATENWELTEN für den jeweiligen Schritt bereits durchgearbeitet haben.

Die Werkstätten werden von den erfahrenen Beraterinnen Doris Kunstdorff und Gisela Bhatti geleitet. Neben Input erhalten Sie Materialien, werden sich in Kleinstgruppen Aufgaben stellen und am Ende wissen, wie Sie im Anschluss weiter vorgehen sollten.

Zu jedem der bewährten 8 Schritte unseres Programms bieten wir eine vertiefende, output-orientierte Online-Werkstatt (max. 10 Teilnehmenden) an:

Werkstatt Schritt 1: "Datenbankologie"

Wissensaufbau und Einstieg ins Thema
Do, 21. Juli 2022, 16:00 – 18:00 Uhr

Werkstatt Schritt 2: "Standortbestimmung/ IST-Analyse"

Nur wer weiß, wo er oder sie jetzt steht und wo die Knackpunkte liegen, ist gut aufgestellt, sein Ziel zu erreichen.
Do, 18. August 2022, 16:00 – 18:00 Uhr

Werkstatt Schritt 3: "Erfassung eigener Bedarf"

Was genau passt von den zig Möglichkeiten zu Ihren Anforderungen? Was können Sie getrost ignorieren? Achtung: um eine Strategie kommen Sie nicht herum. Der beste Kompass hilft nur, wenn Sie wissen, wo Sie hinmöchten.
Do, 15. September 2022, 16:00 – 18:00 Uhr

Werkstatt Schritt 4: "Erste grobe Vorauswahl"

Es gibt Rahmenbedingungen, die unabänderlich sind: Wenn Sie Fundraising betreiben, sollte das neue System Ihre Instrumente und Abläufe abdecken. Ihr Budget oder notwendige Schnittstellen zu anderen relevanten Programmen dürften auch gesetzt sein. Mit diesen Informationen erfolgt eine erste Negativ-Auslese, mit welchen Systemen Sie sich nicht befassen brauchen.
Do, 13. Oktober 2022, 16:00 – 18:00 Uhr

Werkstatt Schritt 5 "Orientierung und Migration"

Um das neue System bestmöglich aufzustellen, lohnt sich, vorher aufzuräumen und zukünftige Nutzung vorzudenken. Und: alle Informationen, die jetzt noch für eine Entscheidung für System fehlen, müssen Sie beschaffen. Welche und wie? Da helfen wir.
Do, 17. November 2022, 16:00 – 18:00 Uhr

Werkstatt Schritt 6 "Auswahl treffen"

Sie haben es fast geschafft. Ihre Short-List umfasst nur noch eine Handvoll Systeme. Jetzt dünnen Sie ein letztes Mal Ihre Favoriten aus: wer schafft es bis in Ihr „Finale“? Wie vergleicht man Äpfel mit Möhren und warum gibt es eigentlich nicht DIE eierlegende Wollmilchsau?!
Do, 19. Januar 2023, 16:00 – 18:00 Uhr

Werkstatt Schritt 7 "Die Präsentation"

Wie holen Sie das Beste aus der Präsentation Ihrer Finalisten heraus? Wer sollte mit am Tisch sitzen und wie sollten Sie Setting und Kolleg*innen vorbereiten?
Do, 23. Februar 2023, 16:00 – 18:00 Uhr

Werkstatt Schritt 8 "Bewertung und Auswahl"

Finale: Ein letztes Mal müssen Sie abwägen, Ihren Fokus im Blick behalten und Ihre Kolleg*innen mitnehmen. Dann ist es geschafft: Sie haben ein System aus über 80 ausgewählt.
Do, 23. März 2023, 16:00 - 18:00 Uhr

Jetzt anmelden!

Teilnahmegebühr*: Wir empfehlen die Teilnahme an allen acht Werkstätten inkl. Dokumentation und Materialien zum Einführungspreis von 1.290 Euro. Sie können auch jede Werkstatt einzeln buchen (190 Euro pro Werkstatt). Sollten Sie nur an der Dokumentation einer Werkstatt interessiert sein, stellen wir diese gerne zur Verfügung (49 Euro pro Werkstatt). Hierfür wenden Sie sich gerne per Mail an info(at)cloud-und-rueben.org.

*Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt